Zyklusbeobachtung

Zyklusbeobachtung

Zyklusbeobachtung – eine spannende Sache!

Es ist von großer Bedeutung, dass Mädchen eine positive Einstellung zu ihrer Fruchtbarkeit, zu ihrem Zyklusgeschehen bekommen („stolz“  darauf zu sein). Um einen persönlichen Zugang dazu zu bekommen, kann das Mädchen Zyklusaufzeichnungen in Form einer Tabelle führen:

  • Sie lernt ihren ganz persönlichen, individuellen Zyklus kennen.
  • Der Zyklus wird schneller regelmäßig.
  • Sie kann das Reifen des Zyklus beobachten.
  • Sie kann die wechselnden Gefühle, die mit dem Zyklus zusammenhängen, besser verstehen und einordnen.

Lebensumstände beeinflussen das Zyklusgeschehen

  • Starke Belastungen im schulischen oder privaten Umfeld können dazu führen, dass die Regelblutung für Monate ausbleibt.
  • Bei zu langen Blutungen (länger als 7 Tage) kann auch ein Magnesiummangel vorliegen. Gesunde Ernährung kann hier helfen.
  • Auch der Lichteinfall, der die Zirbeldrüse im Gehirn beeinflusst, spielt eine Rolle: dunkel schlafen kann zu einer deutlichen Verbesserung von Zyklusunregelmäßigkeiten führen.

Sinnvolle Hygiene

Um die Scheide gesund zu erhalten und damit Entzündungen und den sog. „Ausfluss“ zu verhindern, ist es sinnvoll

  • hauptsächlich Binden statt Tampons (Natur-Material auf erdbeerwoche.com)
  • Baumwollslips statt synthetischen
  • keine Intimlotionen, -sprays… zu verwenden
  • Reinigung der Scheide mit klarem Wasser statt mit Duschgels

„Meine Tage“: Einige Tipps

  • Die Menstruation ist keine Krankheit!
  • leichte Bewegung, Ruhe, Wärmeflasche, viel Schlaf
  • Zucker und Kaffee meiden
  • bei Regelschmerzen: Magnesium oder ein krampflösendes Zäpfchen
  • Lebensstil überdenken: Schlaf, Stress, Ernährung

Bei Interesse erhalten Sie (z. B. als Mutter) unter info@teenstar.at Mädchentabellen und eine persönliche Anleitung/Erklärung dazu. Gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen rund um das Thema zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfragen!

In unseren TeenSTAR-Kursen für 10-bis 18-Jährige bieten wir Ihren Töchtern (und Söhnen) die Möglichkeit, mit Gleichaltrigen über Fruchtbarkeit, Entwicklung, Freundschaft, Liebe und Sexualität ins Gespräch zu kommen. Nähere Infos auf www.teenstar.at

Buchtipps zum Zyklusgeschehen

Dr. Josef Rötzer, Elisabeth Rötzer, Die Frau und ihr persönlicher Zyklus – von der Vorpubertät bis in die Wechseljahre, ISBN 978-3-902-33601-9

Dr. Josef Rötzer, Elisabeth Rötzer, Natürliche Empfängnisregelung, Herder,
ISBN 978-3-451-30629-7

Lesen Sie hier Teil 1 dieser Serie

Helga Sebernik

Helga Sebernik

Pädagogin an Pflichtschulen und einer BHS, Teenstar Koordinatorin in Österreich
Helga Sebernik


Diese Bücher sind von uns empfohlen und können über unseren Kooperationspartner, den Verlag ehefamiliebuch direkt über diese Seite bestellt werden. Ausblenden