Das unglaubliche Teenager-Gehirn

Das unglaubliche Teenager-Gehirn | Buchrezension

Essentielle Erkenntnisse und Handlungsstrategien für eine starke Eltern-Teenager-Beziehung

Dr. Bettina Hohnen/Dr. Jane Gilmour/Dr. Tara Murphy (dhamma Verlag)

Das von den Autorinnen und dem Verlag „Der Pubertätskompass“ getaufte Werk kann man monumental nennen. Wenn ein Buch allerdings über 400 Seiten umfasst und dazu noch drei hoch qualifizierte Psychologinnen das komplexe Gehirn unserer Teenager analysieren, kann bei mancher oder manchem von uns Abschreckung die Reaktion sein. Hier ist diese Reaktion aber alles andere als notwendig. Im Gegenteil. Selten wurde so umfassend, ansprechend, vereinfacht, aber immer im Rahmen wissenschaftlicher Erkenntnisse und unterhaltsam, oft sogar lustig, über das leidvolle Thema Pubertät geschrieben, wie in diesem, man möchte fast sagen, Meilenstein für Eltern von Teenagern. Hohnen, Gilmour und Murphy sind alle drei klinische und höchst erfahrene Psychologinnen des anglo-amerikanischen Raums und haben überaus anschaulich und keinesfalls langweilig, dieses Spezialgebiet für uns alle erarbeitet.

Aufzeigen – Ausführen – Erklären – Untermauern

Eine Schiene, mit der sich die Autorinnen dem breiten Thema nähern, ist es, Sachverhalte aufzuzeigen, sie zunächst realistisch, praxisorientiert und elementarpädagogisch zu beleuchten, um dann die Neurowissenschaft zu dem Sachverhalt einzubringen und demgegenüber zu stellen. Zum Beispiel schreiben Hohnen Gilmour und Murphy: „Emotionen werden entstehen: jedoch sollten Sie in der Nähe bleiben, bis sich die ‚Schneeflocken im Gehirn‘ gelegt haben.“ Dazu erklären sie: „…es gibt gute adaptive Gründe dafür, warum junge Menschen emotional aufbrausend sind…wenn Sie diese kennen, kann es Ihnen leichter fallen, diese Lawine der Gefühle zu bewältigen…“ Dann zeigen sie mittels aktueller Studien und Theorien der Neurowissenschaft auf, wie das Verständnis für den  Umbau des jugendlichen Gehirns gefördert, und damit der Umgang mit dem Teen für uns Eltern erleichtert wird. Schließlich bringen die Macherinnen des Werks dann die passende Methode aus der Forschung ein, die am meisten Erfolg verspricht.

Einfache Interventionsmethode

So easy wie sie klingt, ist diese Methode auch. Sie wird erfolgreich von der Psychologie eingesetzt. In einer entsprechenden emotionalen Situation wird eine Schneekugel geschüttelt und auf den Tisch gestellt. Dem krisengeplagten Pubertier wird gesagt, dass in seinem oder ihrem Gehirn nun genau das vorgeht, das auch in der Schneekugel passiert. Es rieselt Neuronen. Erst wenn sich die Flocken gelegt haben, wird miteinander diskutiert und verhandelt. Es könnte sogar sein, dass die Methoden, die uns Eltern in „Das unglaubliche Teenager-Gehirn“ nähergebracht werden, für viele Gelegenheiten des Lebens sehr nützlich sind…

Das 2020 in englischer Sprache ‚The Incredible Teenage Brain‘, erschienene Buch, ist nun seit 2023 auf Deutsch erhältlich – Lesen!

 

Das unglaubliche Teenager-Gehirn

Das unglaubliche Teenager-Gehirn

ISBN 978-9-40371-516-2
Seiten 402
Erschienen 2020/2023
Altersempfehlung Eltern mit Teenagern

Katharina Nepf
Letzte Artikel von Katharina Nepf (Alle anzeigen)